Forum
  Endless Fantasy
Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschlag für Ignorierfunktion
Diskussions-Beitrag:
DarkGary

Verfasst am 16.01.2013 um 21:53 Uhr

Hallo Leute.
Ich bin eine leidenschaftliche Profilschleicherin und schaue mich gerne
auf anderen ID-Cards um. Deshalb ist es auch schon häufig vorgekommen,
dass mich User deswegen auf Igno setzen, weil denen das anscheinend
auf den Nerv geht.
Was mir allerdings tierisch auf meine nichtvorhandenen Eier geht, wenn genau
diese Mitglieder meine ID-Card ab und zu mal neugierig beschnuppern und das
obwohl ich bei denen auf igno stehe. Was wollen die dann noch?

Jetzt sagt ihr: Ja dann stell die doch selber auf igno.
Weiß ich jedes mal, wer mich auf igno stellt, außer ich besuche seine ID?

Also hier mein Verbesserungsvorschlag:

Wenn User XYZ mich auf igno stellt, wäre es gut, wenn ich dann eine Ereignisnachricht bekommen würde,
um über diesen Vorgang in Kenntnis gesetzt werde.
Weiterhin wäre noch gut, wenn diese Person dann gleichzeitig / automatisch bei mir auch auf igno gesetzt wird
oder ich eine Abfrage bekomme: Person XYZ hat dich auf seine Ignoliste gesetzt, möchtest du XYZ auch ignortieren?

Und andersrum: XYZ hat dich von seiner Ignoliste genommen, möchtest du auch XYZ wieder von der Ignoliste nehmen?

Irgendwie so in der Art halt.

Danke.
Kommentare:
#8 von:
1a crazy Oma Ela v.Melone
Lamer
Posts: 154



Verfasst am 30.01.2013 um 23:20 Uhr

Diese Idee von DarkGary halte ich auch für sehr sinnvoll-danke für den vorschlag,aber ich selber ignoriere nur in sehr harten Häertefaellen,aber ansonsten stimme ich auch Hubert Fahr zu glg.

Voll die Powermelone!!!

#7 von:
Dreamers Girl 2008
Forenkenner
Posts: 568



Verfasst am 21.01.2013 um 10:16 Uhr

Sehr sehr gute Idee

Was guckst Du?

#6 von:
BrinaHsK
Forenbesucher
Posts: 289



Verfasst am 19.01.2013 um 22:09 Uhr

Also ich finde den Vorschlag gut und würde Sinn machen.

Papa hatte Adam eine Schwiegermutter? Nein, er lebte im Paradies. Witz komm raus, Du bist umzingelt. Geht nicht Tür klemmt. Dann geh zum Fenster. Geht auch nicht, da steht schon ein anderer Witz.

#5 von:
Akua
Rookie
Posts: 59



Verfasst am 18.01.2013 um 11:40 Uhr

Ist schon was dran,aber nicht zu ändern,nehme es so hin. Ich hatte einen Herren der mir STRICK verboten hat in sein Gästebuch zu schreiben. Er war in meiner Freundschaft liste und hat die Freundschaft auch angenommen ( viel mehr ich ) Ich habe ihn gelöscht und gut war es für mich. Ich habe auch immer welche auf meiner Seite die bei mir schauen können aber ich nicht bei den und ehrlich... das ist mir doch so egal.

Zwei Täubchen die sich Küssen, die nichts von Falschheit wissen, so liebevoll und rein, soll unsere Freundschaft sein.          

#4 von:
Hunter Rose
Freak
Posts: 3349



Verfasst am 17.01.2013 um 19:53 Uhr

Ich kenne es eigentlich nur so, dass wenn man jemanden auf Igno setzt, man selbst auch nicht mehr auf dieses Profil gelangen kann, von daher macht der Vorschlag, dies entsprechend zu aendern, durchaus eine Menge Sinn.

“Ich hol den scheiß Blinddarm einfach raus!”

#3 von:
Floh08

Verfasst am 17.01.2013 um 19:26 Uhr

ok DarkGary ich kenne dich nicht weiß nix über dich wenn ich dich auf igno setzen würde und einiege andere auch brauchte ich mich nicht hier anzumelden ok bei krasser belästigung würde ich es einsehen aber alles andere ist kinderkram und zum glück denken hier viele so und wenn einer ID cards anschauen möchte dazu sind sie doch da !
#2 von:
United-1909
Lamer
Posts: 153



Verfasst am 17.01.2013 um 18:47 Uhr

ich finde den vorschlag von Darkgary recht gut, vielleicht lässt es sich ja umsetzen

Wir Sind aus Kohle und Stahl !!!

#1 von:
Hubert Fahr

Verfasst am 17.01.2013 um 11:44 Uhr

Hubert Fahr
Im Briele 6
78234 Engen
G e r m a n y

Tel.: 0 7 7 3 3-5370
H.: 0176-5465-1831
Fax: 0322-2640-5311
Mail: H.Fahr@gmx.net

Ich bin dafür, dass man Ignoranten einen speziellen Endless Fantasy-Bereich zuweist.
Ignoranten sind solche, die entweder andere ignorieren oder akzeptieren, dass sie selber ignoriert werden dürfen.

Solange es eine Erwiderungsmöglichkeit gibt, diese gestattet ist und möglich, darf es gar kein Ignorieren geben oder diese Ignoranten sollten in einen speziellen Bereich kommen, wo sie sich so oft wie möglich ignorieren können, bis gar nichts mehr geht.
Ignorieren ist absolutes und erbärmliches Versagen. Es ist das Gift der Menschen. Kein Ignorant und kein Ignorierter kann erfahren, was der wirkliche Hintergrund des Ignorierens ist.
Einerseits hängen Menschen sich auf, weil sie ignoriert werden und andererseits ignorieren sie selber andere, so quasi in der Hoffnung, dass der Ignorierte am besten schnellstmöglich von der Erde verschwinden wird.
Ignorieren ist Hass pur.
Ignorieren ist Lernunwilligkeit bis zum Es-Geht-Nicht-Mehr.
Die Nationalsozialisten ignorierten Juden, Behinderte, Großfamilien. Demokraten ignorieren Menschen, die menschenwürdige Arbeits-, Wohn-, Medizinleistungs-, Finanz- und Kommunikationsbedingungen haben möchten, wenn es sich nicht um rücksichtslose Reiche oder Arme, die sich abzocken lassen, handelt. Christen ignorieren Muslime, weil sie nicht wollen, dass diese irgendwo in ihrem Glaubensbereich auf einen Turm steigen und rufen: >Allah ist groß!<
Die Reichen ignorieren die Armen, indem sie riesige Hochhauskomplexe und übertriebene Infrastrukturprojekte bauen, um Aktivitäten zu praktizieren, die man in normalen Wohnungen auch ausüben könnte, gar nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt und gleichzeitig muten sie armen Menschen zu klein dimensionierte und zerrüttete Wohnungen zu.
Die Justiz ignoriert jedes Recht von Menschen, nur um ihre Machtposition zu demonstrieren. Sie ist keinem vernünftigen Argument zugänglich. Das alles ist die Wirkung des Ignorierens.
Bei Chat-Accounts geht es ja nicht um das hereinlassen in seine Wohnung, so dass Vandalen über einem herfallen und alles kaputt machen, sondern um Argument und Gegenargument. Wer zu so etwas nicht fähig ist, der soll wenigstens schweigend erdulden müssen, was der andere für Argumente vorbringt.
Angenommen jemand bezichtigt einen andern öffentlich, ein Schwein zu sein, dann kann der so betitelte sofort den Gegenbeweis erbringen, indem er mitteilt, dass er ständig aufrecht geht, lesen und schreiben kann. Wenn derjenige natürlich Schweinefleisch isst, dann besteht er zumindest zum Teil aus schweinischen Bestandteilen und der Gegenbeweis kann nicht eindeutig und gesichert erbracht werden. In so einem Fall muss sich dann halt jeder selber überlegen, ob er auf Schweinefleisch verzichten will, um mit einem Schwein gar nichts mehr gemeinsam zu haben.
Alle Ursachen ignorativen Verhaltens können auf diese Art und Weise analysiert werden, wenn man jemanden nicht ignoriert.
Alles Leid und Elend der Menschen kann auf diese Art und Weise erörtert , verhindert, beseitigt und gelindert werden.
Ignoriert man aber in Bezug auf das Wort und die Schrift, kann man als Endprodukt genau das erkennen, was keiner haben will: Armut, Elend, Krankheit, Obdachlosigkeit, Gefangenschaft, Leiden, Tod, Qual, Folter, Zerrüttung, Nervosität, Vergewaltigung, ...
Kein irdisches Regime will diese Problematik angehen. Sie picken sich ihre Klientel raus und stellen sie als ihre Erfolgsgeschichte dar.
Alle anderen haben zu schweigen, weil sie sonst ignoriert werden würden. Deswegen können gegen die jetzigen Systeme nur Leute wirklich ankommen, die selber niemanden ignorieren, aber auch als Ignorierte selber nicht verzweifeln, sondern erkennen, dass das Ignorieren ihrer Person das Obige zu bedeuten hat.


Hubert Fahr
[ Nach oben ]  
Startseite | Registrieren | Hilfe | Suche | Forum | Logos / Werbemittel
Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Jugendschutz | Impressum | Unangemessenen Inhalt melden

© 2021 Belarion GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Endless Fantasy ist eine eingetragene Marke.