Forum
  Locations
Restaurants » China Restaurants Meschede und Umgebung
Diskussions-Beitrag:
zerspan

Verfasst am 10.08.2012 um 14:44 Uhr

Suche noch Ideen in welches Chinarestaurant ich hier in der gegend rein gehen kann wo ich noch nicht war. Essen sollte super schmecken und wenn möglich auch Buffet sein abends.
Kommentare:
#41 von:
zerspan

Verfasst am 04.01.2014 um 12:39 Uhr

mache nach jedem besuch wo wir nicht drine waren ob deutsches restaurant oder chinesisch in meiner excel tabellte bemerkeungen wie preis leistung aber auch athmosphäre wo wie das mit den kios rein fällt bis dato ist 1 einziges restaurnat wo das buefett katstrophe war auch die räumlichkeiten hinus kois in total zu kleine becken.

mengoos ist so mit wie in oeventrop bamabus garten eins der wo ich sage richtung mongolische küche top gut und billig auch abends kann man in niedereimer essen man hat zwar nur kleines buefett aber hat mir und meinen mann top gefallen
#40 von:
teqilla
EF Team
Posts: 2189



Verfasst am 03.01.2014 um 14:11 Uhr

zum Thema: große Kios in Aquarien haben wo der Fisch....
eine Zwischenbemerkung am Rand!!

Da müsste der Tierschutz auch eingreifen, finde es grausam !!

Neugierig sein auf alles Schöne und Unbekannte in der Welt

#39 von:
Lifthrasir
Forenkenner
Posts: 654



Verfasst am 03.01.2014 um 03:47 Uhr

Ich weiß, das "Mengu Buffet" ist nicht jedermanns Ding, aber eines kann ich aus eigenen Erfahrungen sagen - es ist typisch Chinesisch.

Die Atmosphäre ist wie in einem Restaurant in China, groß und laut. Die Bequemlichkeit und Gemütlichkeit wie wir sie aus deutschen Restaurants oder griechischen Restaurants in Deutschland kennen, mit Nischen, Raumteilern uns so weiter - fehlt in China völlig. Daher ist das Restaurant im Ohl wirklich typisch und original Chinesisch.

Das Angebot der Speisen ist natürlich - wie bei jedem anderen chinesischen Restaurant auch - dem deutschen Gaumen angepasst. Und doch gibt es Details, die auch typisch Chinesisch sind. Wenn ich mit chinesischen Kollegen auf Geschäftsreise bin, dann ist im Ohl die erste Adresse, wenn es ums Essen geht, denn es ist doch mehr heimatlich (chinesisch) als alle anderen bisher besuchten China Restaurants.

Meistens sind die Besitzer von China Restaurants - keine Chinesen - im Ohl ist das anders. Wer die Details aus China kennt, der findet sich dort wieder. Das was typisch Deutsch is(s)t mag aus der Tiefkühltruhe kommen, doch das was Chinesisch ist - ist frisch und gut.
Am Buffet ist es möglich Essen im Stil verschiedenster Provinzen Chinas zusammen zu stellen, sei es Guangdong, Hunan, Zhejiang, Shanghai oder Shandong. Von wenig gewürzt (Guangdong) bis scharf gewürzt (Hunan), von Süß/Sauer (Shanghai) bis deftig (Shandong) ist alles mit typischen chinesischen Zutaten möglich.

Ich möchte keine Werbetrommel rühren, sondern nur darauf hinweisen, das original und typisch Chinesisch so is(s)t!

Es ist besser, eine einzige Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. - Konfuzius -

#38 von:
zerspan

Verfasst am 02.01.2014 um 19:13 Uhr

Mangu kenne ich vom leern abende wie jäger fest oder auch die übrige zeit. die meisten ist doch so da wird mit eis mit vanille und pommes und co auch sachen angeboten die eher typisch deutsch sind. mengu in nehiem oder ist es soger bergheim im ohl ist was wenn wir sagen wir wollen mongolisch essen und irgendwie hat mir das zofteis angeten. mit dem essen reinschaufeln stimmt nicht unbedingt ich kann gesundheites bedingt nicht schnell essen da ist genau buefett das gute für mich zu hause immer esse ich oft sachen die warm waren dann irgendwann kalt oder nehm mri wie oft kleine portionen und mache sie mir in der mirko welle warm da geniße ich beim buefett essen mal das ich alles warm in ruhe essen kann wenn so manch ein kind oft mehr wie ich auf den teller habe amüsire ich mich dafür gehe ich dann mal eben 5-10 mal mit meine mini portionen

hinzu kann 100 leute sagen 1 a super deutsche restaurant irgendwo udn 1 sagt essen schmeckt mir nicht mir gefallen die location nicht.

gibt geung china restaurnts die gorße kios in aquarien haben wo der fisch rauf und runter schwimmen kann und von de breite sich nicht mals mehr drehen kann. das sind die wo ich sage da gehe ich nicht mehr rein wenn ich 1 mal drin war weil ich mir denke das ist genau das was ich nicht will. meint wegen kann das essen ruhig richtung deutsch auch hin gehen beu buefett aber so etwas sage ich geht garnicht.
da ist mir mengu noch lieber auch wennes abende gibt wo es stimmt das man sich kaum unter halten kann na und. denke man wird an jedem restaurant was aus zu setzten haben habe bis jetzt kein china restaurant gefunden mit bufett wo ich sage das ist 100% top was richtung mongolische küche mit bei hat
#37 von:
Calida

Verfasst am 02.01.2014 um 13:05 Uhr

die meisten Leute wollen volle Teller viel rein schüppen und wenn die Wampe dick ist und der Hosenbund kneift dann sagen sie das das essen gut war.
sie stehen auf Masse statt auf klasse
#36 von:
teqilla
EF Team
Posts: 2189



Verfasst am 02.01.2014 um 11:08 Uhr

Das erwähnte chinesches, mongolisches,japanisches resturante mengu-buffet indem man alles bekommt ......
außer Ruhe beim Essen*.....und dazu kommt, dass es ungehörig ist deutsches mit chinesches, mongolisches,japanisches zu mixen.
Wenn ich schon sehe, dass man Bienenstich aus der Tiefkühle und Wackelpudding aus der Tüte (sehr schlechten überings) serviert bekommt.
Wie gesagt die Betreiber wollen viel abet im Grunde viel was nicht dort hingehört.

*Lärmcenter ala Wartesaal- keine Atmosphäre, Mensabetrieb.....Essen naja...wer Ansprüche hat sollte dies Restaurant meiden !

Es gibt qualitativ bessere,,,,man sollte nur wissen was für einem persönlich wichtiger ist Qualität oder Quantität !

Neugierig sein auf alles Schöne und Unbekannte in der Welt

#35 von:
Akua
Rookie
Posts: 59



Verfasst am 01.01.2014 um 21:32 Uhr

in 59757 arnsberg im ohl 4, ist sehr gut. Ist ein chinesches, mongolisches,japanisches resturante mengu-buffet da bekommt man alles

Zwei Täubchen die sich Küssen, die nichts von Falschheit wissen, so liebevoll und rein, soll unsere Freundschaft sein.          

#34 von:
zerspan

Verfasst am 29.12.2013 um 19:11 Uhr

Waren mal im Kam Loon in Meschede auch wenn es kein Bufett hat trotzdem essen hat super geschmeckt sagen durch die erfahrung von letztes jahr brilon auch mal wo rein gehen wo man kein buefett hat oft kann man sich zu 2 persoene ein kleines mini menue bestellen wo man auch eine tolle kleine auswahl hat
#33 von:
zerspan

Verfasst am 17.01.2013 um 01:32 Uhr

naja. ich sehe es nicht als normal an egal ob Chinesische kultur hin und her. ist meine meinug. das man es oft auch anderes erlebt. und uns geht es nicht nur ums einpacken mit auch ums ambiente oder auch das tiere nicht gequält werden in auquarien oder teichen was man hier bei min 1 im Hsk namen nenne ich nicht von sagen kann. Wo ich sage 1 mal und nie wieder. aber jeder hat halt seine andere meiung
#32 von:
Lifthrasir
Forenkenner
Posts: 654



Verfasst am 03.01.2013 um 01:02 Uhr

Hallon Zerspan,

Ich musste etwas über Deinen Beitrag schmunzeln, an der Stelle wo Du geschrieben hast, dass das Einpacken kein Problem war.
In China ist es mehr als üblich, das die Reste eines Essens eingepackt und mit nach Hause genommen werden. Ich erwähnte schon das ich den Besitzer des China Garden in Brilon persönlich kenne, auch durch geschäftliche Beziehungen in China, daher weiß ich das auch Mr Tran Essen einpacken lässt. Ergo wird in einem wirklich chinisisch geführten Restaurant das Einpacken des restlichen Mahls kein Problem darstellen, denn Chinesen wissen wie es in der Heimat is(s)t...

Ein gesundes neues Jahr!

Es ist besser, eine einzige Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. - Konfuzius -

#31 von:
zerspan

Verfasst am 02.01.2013 um 22:13 Uhr

so waren sonntag pekig garten brilon. kein buefett hatten aber was für 2 persone genommen also ein art keines buefett für uns persönlich eine alternative mal zu den typischen restaurnats mit buefett und wird halt je nach dem was man bestellt sachen angeboten die man beim normalen buefett nie leist bzw ich noch nicht gesehen habe. und das gute was war wir haben weil wir nicht alles aufbekommen habe nach gefragt ob sie die reste einpacken ging problem los. sind nach der erfaung am überlgen auch mal die china restaurnts zu probeirne ohen buefett das man alternativ mal nach eien asuwahl für 2 persoen schaut
#30 von:
zerspan

Verfasst am 04.09.2012 um 20:33 Uhr

ok wir schauen was wir machen wenn wir mal wieder was in der richtung machen aber ich galube brilon wird das nächste sein was wir probieren
#29 von:
*~Mai*Rai~*
God of Noob's
Posts: 28



Verfasst am 01.09.2012 um 21:29 Uhr

Ach, und noch was...es wird ohne Glutamat gekocht bzw gewürzt!

*Life goes on...who cares?!*

#28 von:
*~Mai*Rai~*
God of Noob's
Posts: 28



Verfasst am 01.09.2012 um 21:29 Uhr

Was sehr geil ist (auch wenn kein Chinese und nicht in Meschede ;) ), das ist in Iserlohn das Bali!
Ist ein indonesisches Restaurant! Mit dem besten Buffet, was ich bisher erlebt und ausprobiert habe!
Wirklich sehr sehr geil!
Ach ja, am besten Tisch reservieren, va am WE!

*Life goes on...who cares?!*

#27 von:
zerspan

Verfasst am 31.08.2012 um 12:53 Uhr

ich bin nene bufett fan wenn nen china restaurant kein buefett hat gehe ich da nicht rein wenn wer mit will wenn wir einen tag rein wollen kann sich gerne bei mir melden. wir testen die restaurants für uns und schriben zu hause am pc für uns selbst nur bewertungen.
#26 von:
Lifthrasir
Forenkenner
Posts: 654



Verfasst am 31.08.2012 um 01:58 Uhr

Vielleicht könnt ihr euch zusammen tun und in einer größeren Runde mit Vorreservierung echtes chinesisches Essen bestellen, so etwas hat meistens Erfolg --- und ihr würdet euch mal persönlich kennen lernen.
Ich kann euch nur nach Zhongshan einladen, dort kenne ich ein paar gute chinesische Restaurants

Es ist besser, eine einzige Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. - Konfuzius -

#25 von:
zerspan

Verfasst am 30.08.2012 um 20:38 Uhr

laut internet weis ich das pekinig garten brilon bufett anbietet. werde berichten wenn ich da drinne war
#24 von:
Lifthrasir
Forenkenner
Posts: 654



Verfasst am 30.08.2012 um 02:04 Uhr

Hallo Turbohesse,

Ich weiß nicht ob Du etwas anderes außer ala Carte bestellen kannst, ich weiß auch nicht ob ein Buffet angeboten wird. Am Besten wird sein Du fragst einfach mal nach und erzählst Deine Gründe. An dem Punkt kannst Du eher erfolgreich ansetzen, denn Chinesen sind stolz und hören gerne, wenn Außländern ihre Kultur, Essen usw gefällt. Bei einigen Dingen wirst Du wohl Abstriche machen müssen, da es dann doch das ein oder andere Gericht in Deutschland Aufgrund von Gesetzen nicht geben wird, oder weil diverse Zutaten frisch nicht zu bekommen sind.

Als wir original chinesisches Essen waren (auch auf chinesische Weise, an dem großen Tisch und jeder kann sich von allem nehmen was er will), ging eine spontane Einladung von Tran Ming aus, da wir uns geschäftlich bei dem in Brilon ansäßigen Leuchten Lieferanten (für den wir damals arbeiteten) verabredet hatten und A Ming von allen eingeladenen Gästen wusste, das sie China öfters besucht haben und gut kennen oder Chinesen waren.
Trotzdem das Essen als chinesisch gelten konnte, war dann etwas doch anders als in China, beim Huhn fehlten zum Beispiel die Knochen und damit natürlich auch die zerspliterten Knochen vom Kleinhacken ;)

Einen lieben Gruß aus Zhongshan in die Heimat!

P.S. Das mit der Einladung vom Besitzer des Restaurants hatte ich in den vorherigen Beitrag vergessen zu erwähnen. Entschuldigung, dadurch kann der Eindruck entstehen, das dort jeder Gast Essen wie in China bestellen kann.
Einladungen zum Essen zu jeder Gelegenheit sind in China so normal, das ich über den Umstand nicht mehr nachgedacht habe. Wenn ich einen Lieferanten besuche, ist es an der Tagesordnung das der Chef nach dem Meeting zum Essen einlädt, sollte das mal nicht der Fall sein, schauen meine chinesische Mitarbeiter etwas pikiert - mir ist das egal, dafür bin ich noch nicht genug Chinese *grins*

Doch wenn es sich bei einem Besitzer eines chinesischen Restaurant handelt, ist es oft möglich auch wirklich chinesisches Essen zu bestellen, nicht nur weil Chinesen stolz sind, sondern weil sie auch sehr gastfreundschaftlich sind. Da ich die letzten Jahre fast nur mit Chinesen zu tun habe, kann ich bei Besuchen in Europa stets positive Feetbacks geben, da ich so manche Erfahrung gemacht habe, das ich mit Chinesen - chinesische Restaurants besucht habe und uns auf Wunsch chinesisches Essen zubereitet wurde.

Es ist besser, eine einzige Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. - Konfuzius -

#23 von:
Turbohesse
Pro-Poster
Posts: 1145



Verfasst am 29.08.2012 um 16:10 Uhr

@ Lifthransir

kann ich da also hingehen und mir mal etwas richtig chinesisches bestellen??? Ich persönlich fand ja den Schweinemagen gebraten ganz gut, bzw. die Erdnüsse beim Fleisch sind der Knaller xD Also mit anderen Worten auf wunsch etwas traditioneller essen...geht das da?

Fortschritt ist nur möglich indem man intelligent gegen die Regeln verstößt ________________________________________ _______________________________________ Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

#22 von:
zerspan

Verfasst am 28.08.2012 um 20:00 Uhr

danke das ich das weis. dann weis ich wo ich auf jedenfall mal rein gehen werde.
#21 von:
Lifthrasir
Forenkenner
Posts: 654



Verfasst am 28.08.2012 um 02:57 Uhr

Hallo zerspan,

Ich kenne zufällig den Besitzer des Retaurant Peking Garten in Brilon, denn hier in Südchina, in Shenzhen betreibt er auch eine Fabrik die Wohnraum-Leuchten herstellt, daher hatte ich bis letztes Jahr einen sehr engen Kontakt mit Herrn Tran Ming.
Ich habe einmal in seinem Restaurant in Brilon speisen dürfen, das Personal ist ausnamslos wirklich chinesischer Abstammung und nicht pseudo chinesische Koreaner oder Vietnamesen. Natürlich wurde für uns besonders original Chinesisch gekocht, der Geschmack war sehr gut - eben wie in China selber. Wie das Essen ala Carte ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

Es ist besser, eine einzige Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. - Konfuzius -

#20 von:
zerspan

Verfasst am 27.08.2012 um 20:37 Uhr

mal schauen bin ja froh auch über tipps die ich nicht so suche. weis keiner wie peking garten in brilon es z.b schmeckt
#19 von:
Idefix
EF Team
Posts: 443



Verfasst am 27.08.2012 um 20:06 Uhr

Auch wenn es ein bisschen "weit ab vom Schuss" ist ... ich kam darauf, weil Hunter Rose von Dortmund sprach !!

www.mongos.de/restaurants/dortmund/index.php

Ich kann es nur allerwärmstens empfehlen !
Nicht ganz billig, aber wenn man/frau schon einmal "vor Ort" ist, lohnt sich ein
Besuch auf alle Fälle - egal in welcher bundesdeutschen Großstadt man gerade ist !

Männer sind männlich, Frauen sind göttlich !

#18 von:
zerspan

Verfasst am 25.08.2012 um 14:04 Uhr

Ich stelle noch mal klar das es mir um das essen geht klar wird es nie wie in china schmecken und es wird denke ich auch vereuropäischt man siehe es in niedereimer das man z.b schnippelbohnen mit speck auch beim bufett gibt. aber trotzdem sage ich da gehe ich gerne rein und ambiente ist super.bin auch dankbar für die tipps wenn ich mal in köln oder so sein werde und es ausprobiren kann villeicht fals der tag x kommt nur in der richtung habe ich aktuell noch nichts vor. nur ich bin in olsberg so auf die fresse gefallen thema ambiente und mini bufett und co das ich mal meinungen haben möchte das ich jedem abrate in olsberg rein zu gehen aber ich ja von min 8 chian restaurant mit warstein und co weis und ich die hoffung habe das jemand da vielleicht drinne war unr mir nen rat gibt ist lecker und co oder lass ja bei einem gewissen die finger von was ich von olsberg sage. weil ich keine lust habe immer in die gleichen 3-4 china restaurants an nem samstag abend rein zu gehen.
#17 von:
Turbohesse
Pro-Poster
Posts: 1145



Verfasst am 25.08.2012 um 13:07 Uhr

@ Floh

Es ging um Chinarestaurantes, und eben diese tragen die Namen eher hier wegen dem Personal als wegen dem essen. Darauf wurde hingwiesen und zu alternativen, wenn auch nicht in der Nähe, hingewiesen.
Desweiteren wurde hier auch etwas Offtopic ausgeschweift, was aber nun deine Schulbildung damit zu tun hat ist mir ein Rätsel, esseidenn du hattest Chinesisch -Kurse....

Fortschritt ist nur möglich indem man intelligent gegen die Regeln verstößt ________________________________________ _______________________________________ Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

[ Nach oben ]  
Startseite | Registrieren | Hilfe | Suche | Forum | Logos / Werbemittel
Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Jugendschutz | Impressum | Unangemessenen Inhalt melden

© 2021 Belarion GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Endless Fantasy ist eine eingetragene Marke.